Dienstag, 21. November 2017

Krank sein ist doof

aber man muss einfach das Beste draus machen.

Nachdem das Schlimmste durch war, durfte ich allerdings immer noch nicht arbeiten und die Decke fiel mir auf denKopf. Die richtige Zeit mal die Hintergründe zu verarbeiten, die so über die Zeit entstanden sind und dann in einer Kiste für die richtige Idee gelagert wurden.

Die nächsten Posts werde ich Euch die entstandenen Karten zeigen.

Bei Fragen zur Technik, schreibt einfach eine kurze Mail an mich.





Bei allen Karten habe ich mit Farbpigmenten auf Glossi gearbeitet. Die Karte wurde bekrümelt
und dann fein mit Wasser besprüht. Das gibt tolle und überraschende Ergebnisse.
Die Stempel sind von Cats on Appletrees


Samstag, 18. November 2017

Erkältungszeit

Packt euch warm ein und passt auf euch auf, nicht dass ihr so endet:

(Männergrippe)
;-)


Donnerstag, 16. November 2017

LED-Karte

werden definitiv nicht mein Lieblingsding!

Sie sehen einfach super aus, aber der Weg dahin ist nichts für mich.

Hier mal das Innenleben:


Zwischen diese beiden Schichten wird die LED gebaut


Dann wird mit Kupferband der Stromkreis vorbereitet.

Wenn dann alles richtig gemacht wurde, funktioniert es sogar ;-)








Mittwoch, 15. November 2017

Projekte

Auf dem letzten Treffen haben wir uns natürlich auch kreativ ausgetobt.

Die Swaps hatte ich Euch ja schon gezeigt...nun die Projekte:

Eine tolle Box, die wir verschönt haben:



Ein Minialbum basierend auf einem Din-A5-Umschlag:







und das dritte Projekt dann Übermorgen :-)



Montag, 13. November 2017

Kleines Geschenk inkl Anleitung

Ich hatte ja Gestern vom Off-Stage berichtet.

Hier nun mein Swap:





Ich habe einen Mauerstempel benutzt und die Stanze "Zier-Etikett".
Ausserdem noch Cardstock in Savanne so wie die Farben Savanne und Lemon-Green und Watte.
Die Füllung sind Jelly Beans ;-)

Aber hier nun Schritt für Schritt:


Ihr schaut nach einem passenden Mauerstempel, messt ihn in der Breite aus und nehmt das gante
mal 4 plus 1cm Kleberand.
So habt ihr die Breite und die Höhe ergibt sich ausder Höhe der Mauer plus2 cm.


 Ihr prägt nun das Papier bei 2,5, 5, 7,5 und 10cm. Dann wird noch längs bei einem cm geprägt.


Das sind meine Maße und ihr sehr auf dem Bild auch, wo mir der Schere gearbeitet wird.


Auf die großen vier Flächen stempelt ihr nun die Mauer, die später den Schornstein darstellt.


Für den Boden stanzt ihr 2 mal das Etikett und mattet es.
(mit einem Schwamm die Stempelfarbe über den Rand des Kartons streifen)


Zum Kleben nutzt ihrdoppelseitiges Klebeband. Die Etiketten werden über Kreutz verklebt und verziert.


Da es ein Swap war, musste ich einiges vorbereiten :-)


Nun noch die Jelly Beans in die Tüten und die Schornsteine befüllen. Nach Belieben dekorieren.
Ich habe hier nur ein schlichtes "Frohe Weihnachten" gestempelt, gestanzt und mit
3D-Klebepads befestigt. 



Solltet ihr noch Fragen haben, schreibt mich einfach an.
Wenn ihr Eure Variante postet, wäre es toll, wenn ihr mich verlinkt.

Viel Spaß beim Nachbasteln!



Sonntag, 12. November 2017

Nur mal so

 So sehen meine Karten ursprünglich aus.
Einen richtigen Plan habe ich nicht, ich fange einfach mal an und schaue was entsteht.












Off-Stage Hannover

in den nächsten Wochen werde ich Euch nach und nach viele verschiedene Sachen zeigen.

All das ist in der Zeit der Blogpause entstanden.

Von Gestern muss ich Euch allerdings gleich erzählen:

Ich durfte an einem tollen kreativen Tag bei Katja verbringen.
Es war supertoll und Katja hat gemeinsam mit Alex sehr viel Mühe,Organisation und Herz
in den Nachmittag gesteckt:  Es war einfach der Knaller!



An jedem Platz lag ein Platz-Set auf dem der Tagesablauf stand.

Neben Projekten die wir gemeinsam gestaltet haben gab es jede Menge Lachen,
Schnacken, Futtern und einfach ganz viel Spaß!.

Ich zeige Euch mal die tollen Swaps:















Der Hintergrund ist die Tasche, die ich beim Bingo gewonnen habe ;-)



Mein Swap und eine Anleitung folgt in Kürze.
Einen ausführlichen Bericht mit jeder Menge Photos wird es bei Katja auf dem Blog.



Samstag, 11. November 2017

Kreative Themenbücher

Seit einigen Monaten tobe ich mich, gemeinsam mit anderen Stemplern, in verschiedenen Büchern aus.

Dazu wirddein Buch aussortiert, diesem ein Thema gegeben und jeder mit der passenden Idee kann sich darin verewigen. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Dies war einer meiner ersten Beiträge, den ich mit den neuen Distress Oxide gestaltet habe:


Die Seiten habe ich mit schwarzem Gesso grundiert - soleuchten die Oxides noch mehr.